Login
nächstes Spiel - 1. Mannschaft
SpVgg. Durlach-Aue   -   FC 07 Heidelsheim

am Sonntag 30.11.2014 um 14:30 Uhr

RSS Feed
17.11.2014Montag   10:05 Uhr

Verdienter Sieg beim Primus

Mit einem sehr guten kämpferischen und gemeinschaftlichen Leistung hat sich die SpVgg Durlach-Aue nach mehrwöchiger Durststrecke mit einem Dreier beim Tabellenführer aus Sandhausen belohnt.
Das Spiels begann jedoch so, als würde es erneut kein erfolgreicher Tag für die Jungs von Spielertrainer Thomas Kies werden, denn bereits in der ersten Minute nutzten die Gastgeber einen Abwehrfehler und Alexander Biedermann schoss das Leder zur 1:0 Führung für den SV Sandhausen II in die Maschen. Nach diesem frühen Schock zeigten sich die Spieler von Durlach-Aue nicht besonders beeindruckt, hielten gegen eine spielstarke Mannschaft gut dagegen und trugen ihren Teil dazu bei, dass sich eine spannende Partie entwickelte. In der 35.Minute wurde die kämpferische Leistung auch belohnt als Andy Seidel nach guter Vorarbeit von Fabian Gondorf zum 1:1 ausglich. In der 41.Minute musste dann Fabian Gondorf die Partie vorzeitig verlassen, da er durch einen Schlag in den Rücken nicht mehr weitermachen könnte - er wurde ersetzt durch Sami Saddedine. In der Halbzeit Pause wechselte Coach Kies auch den gelb-rot-gefährdeten Miguel Baltrock aus, für ihn kam Patrick Mirranda ins Spiel.

Doppelpack durch Seidel

Die U-23 aus Sandhausen legte zu Beginn der zweiten 45 Minuten noch einmal ordentlich los, um den vielen Zuschauern zu zeigen, dass sie die Punkte auf ihrem Konto verbuchen wollen. Doch die Aumer ließen sich nicht beeindrucken und wollten natürlich ebenfalls nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten. In der 66.Minute gelang dann der verdiente Siegtreffer zum 1:2 wieder durch Andy Seidel, der in den letzten Wochen häufig vom Pech verfolgt schien, am Sonntag aber endlich mal wieder ins Schwarze traf. Aus einer insgesamt starken Gäste-Elf muss besonders die hervorragende Leistung des Keepers Dominik Maier hervorgehoben werden, der mit mehreren Paraden seiner Mannschaft einen zweiten Gegentreffer ersparte und somit am verdienten Auswärtsspiel einen Bärenanteil hatte. Am kommenden Wochenende ist unsere Mannschaft spielfrei und kann so Kraft für die verbleibenden Spiele im Jahr 2015 tanken.

Aufstellung:

Maier, Hoffmann, P. Gondorf, M. Gondorf, M. Straub. M. Baltrock ( P. Mirranda), F. Gondorf ( S. Saddedine) N. Gericke, H. Serifovic, M. Gleiß, A. Seidel (T. Kies)

Tore:
1:0 Alexander Biedermann (1.)
1:1 Andreas Seidel (41.)
1:2 Andreas Seidel (66.)
RSS Feed
10.11.2014Montag   10:41 Uhr

Erneute Punkteteilung trotz starker Mannschaftsleistung

Gegen eine der spielstärksten Mannschaften in der Verbandsliga hat unsere Mannschaft über 90 Minuten eine gute Partie absolviert und musste sich am Ende doch erneut mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben. Auf die gezeigte Leistung kann man durchaus aufbauen - nur das Ergebnis brachte erneut nicht den verdienten Lohn.
Von Beginn an zeigten die Aumer Spieler, dass sie in diesem Spiel endlich mal wieder siegen wollten und erarbeiteten sich gute Chancen. In der 9. Minute verfehlte Andy Seidel nach einer Vorlage von Fabian Gondorf nur knapp das Tor. Marco Straub hatte da in der 18.Minute mehr Glück und traf zum verdienten 1:0. Auch die Gäste aus Walldorf zeigten immer wieder ihre Offensivstärken durch Standards, die aber unsere Jungs gut zu entschärfen wussten. In der 42.Minute war es ein Kopfball von Marvin Gondorf der knapp über das gegnerische Gehäuse ging - hier lag der zweite Treffer in der Luft.
In der zweiten Halbzeit starteten die Walldörfer aggressiver und erarbeiteten sich immer mehr Spielanteile. In der 52.Minute nutzte Fabian Gondorf einen abgewehrten Eckball für einen Schuss aus 20 Metern, der aber vom Gästekeepers pariert werden konnte. Das Spiel wurde jetzt etwas härter und kampfbetonter von beiden Mannschaften. In der 72.Minute kamen die Gäste zum glücklichen Ausgleich, als bei einem versuchten Befreiungsschlag Patric Gondorf auf dem schlechten Platz wegrutschte und das Leder ins eigene Tor beförderte. Der bittere Ausgleich zum 1:1.
Die Elf von Thomas Kies hat wieder einmal bewiesen, dass sie - was den Kampf und das Spielerische angeht - zurecht in der Verbandsliga spielt, ihr jedoch für die volle Punktausbeute in den letzten Wochen immer noch ein kleinter Tick fehlt. Am kommenden Spieltag geht es nun zum Tabellenführer nach Sandhausen. Mit Sicherheit eine schwere aber nicht unlösbare Aufgabe für unsere Jungs, die in dieser Partie frei von jeglichem Druck aufspielen können.
RSS Feed
03.11.2014Montag   10:43 Uhr

Erste Mannschaft verpasst Auswärts-Dreier nur knapp

Eine gute Leistung zeigte unsere erste Mannschaft beim FC Spöck. Bereits in der 4. Minute gab es durch einen Freistoß von Rouven Gondorf und den direkten Nachschuss von Sinan Telle eine gute Doppelchance, die leider nicht zum Erfolg führte. In der ersten Viertelstunde zeigte Aue in der Defensive noch des öfteren Stellungsfehler, die der Gastgeber allerdings nicht zu nutzen wusste.
Gefährlich waren die Spöcker stets mit ihren Standards, die aber allesamt gut entschärft werden konnten. Immer mehr Chancen erarbeitete sich unser Team sowohl über Konter wie auch gute Spielzüge. In der 45. min war es dann Nico Gericke, der nach einem Freistoß von Rouven Gondorf das Leder zum 1:0 für Lila-Schwarz über die Linie bugsierte.
Nach der Pause übernahm das Aumer Team dann ganz das Regiment des Spiels. Jeder Spieler unserer Elf gab alles und konzentriere sich voll auf das Spiel. Lediglich zwei kleine Chancen der Gastgeber, die aber ohne größere Gefahr verpufften, ließ unser Team in der Folge zu.
Der Sieg schien eigentlich so gut wie sicher, jedoch kam es in der 90. Minute zu einem unnötigen Freistoß für die Platzherren. Dominik Maier im Tor von Durlach-Aue kann diesen nicht richtig festhalten und der Spöcker Blanco staubt ab zum 1-1 Endstand. Eine gute Leistung der Spielvereinigung wurde somit nur mit einem Punkt belohnt und der nötige Dreier nicht mit in den Oberwald genommen. Durlach-Aue steht damit auf Rang 8 mit 16 Punkten aus 12 Spielen - nach drei Niederlagen in Folge war dies zumindest eine kleine ergebnistechnische Verbesserung. Am kommenden Wochenende gastiert der Tabellennachbar, die U23 der Walldörfer, bei uns im Oberwaldstadion - mit Sicherheit auch eine schwere aber nicht unlösbare Aufgabe.

Terminplan 17.11.14 - 23.11.14
frei
2014/2015 - 1. Mannschaft
TOP - Beteiligung
Ansicht wechseln
Anteil %
noch keine Daten vorhanden
Ligaweb CMS ist ein Projekt der Ligaweb UG © 2012 - Alle Rechte vorbehalten